Ein 6 Punkte WEEKEND der KM I & II (weiterlesen...)18.08.2017

Bilderunterschrift: Torschütze in Völs in der 1. und 3. Minute Mathias Mimm

UPC Tirol Liga: Völs – Imst, 1:5 (1:3)

(FANREPORT.COM) Imst fügte Völs am Freitag die erste Saisonniederlage bei und siegte mit 5:1 Auf dem Papier ging Imst als Favorit ins Spiel gegen Völs – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war. Kurz nach Spielbeginn schockte Mathias Mimm Völs und traf für Imst im Doppelpack (1./3 ). Hannes Alphons versenkte den Ball in der 28. Minute im Netz von Imst. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Fabian Krismer den Vorsprung des Gasts auf 3:1 (45.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Das 4:1 für Imst stellte Krismer sicher. In der 55. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Mit dem 5:1 für den Tabellenführer von Rene Prantl hatte das Spiel seinen Sieger in der 80. Minute eigentlich schon gefunden. Die Luft bei Völs war in der Folge raus, was sich auch am Platzverweis von Mario Lanziner bemerkbar machte, der in der 84. Minute mit Gelb-Rot vom Feld flog. Letztlich fuhr Imst einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Dem Blick auf die Tabelle sollte man zum jetzigen Saisonzeitpunkt nicht zu viel Bedeutung beimessen. Doch nach dieser Niederlage ist Völs auf Platz zwölf abgerutscht. Imst ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter.

SV Völs - SC Imst
1 : 5 (1 : 3)

Freitag, 18.08.2017, Schiedsrichter Michael Egger

Tore:

1′ Mathias Mimm zum 0:1
3′ Mathias Mimm zum 0:2
28′ Hannes Alphons zum 1:2
45+1′ Fabian Krismer zum 1:3
55′ Fabian Krismer zum 1:4
80′ Rene Prantl zum 1:5

SV Völs:

Aufstellung: Clemens Steiner, Philipp Preisinger, Marco Mayr (35′ Florian Fischthaler), Anton Glavas, Gregor Laimer, Hosein Zarei (57′ Robert Stevanovic), Hannes Alphons, Christoph Markt, Alexander Wolf (65′ Philipp Glatzl), Mario Lanziner, Christoph Ivanusch

Gelbe Karten: Mario Lanziner, Robert Stevanovic, Philipp Preisinger

Gelb/Rote Karten: Mario Lanziner

SC Imst:

Aufstellung: Dominik Schütz, Mathias Mimm, Thomas Gufler, Fabian Thurner, Nico Zebisch (86′ Christoph Gstrein), Joshua Harold (HZ′ Thomas Moser), Thomas Neururer, Simon Lentsch (80′ Clemens Mark), Rene Prantl, Fabian Krismer, Florian Patterer

1. Klasse West: Rum – Imst 1b, 1:3 (0:1)

(Fanreport.com) Rum hat auch im zweiten Saisonspiel gegen Imst 1b eine 1:3-Niederlage eingesteckt und somit einen klassischen Fehlstart hingelegt. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Imst 1b wurde der Favoritenrolle gerecht.

Auf die Siegerstraße brachte Joshua Harold den Gast in der 15. Minute. Rum glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Schließlich schickte der Schiedsrichter beide Teams mit der knappen Führung für Imst 1b in die Kabinen. Im zweiten Durchgang blieb es lange beim Status quo, doch in der Schlussphase war es Harold vergönnt, den Spielstand in der 85. Minute auf 2:0 für Imst 1b zu erhöhen. Daniel Jäger versenkte den Ball in der 86. Minute im Netz des Tabellenführers. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Clemens Manhartsberger, der das 3:1 aus Sicht von Imst 1b perfekt machte (90.). Letzten Endes holte Imst 1b gegen Rum drei Zähler.

Die Bedeutung der Tabelle zum gegenwärtigen Saisonzeitpunkt ist noch gering: Dennoch ist es für Rum wenig erfreulich, dass man im Klassement nach der Niederlage nur noch auf dem 13. Rang steht. Imst 1b übernimmt mit dem Sieg gegen Rum die Tabellenführung.


SK RUM - SC IMST 1B 1 : 3 (0 : 1)

Samstag, 19.08.2017, Fussballplatz Rum bei Innsbruck 

Tore:

15′ Joshua Harold zum 0:1 
85′ Joshua Harold zum 0:2 
86′ Daniel Jäger zum 1:2 
90+3′ Clemens Manhartsberger zum 1:3 

SK Rum:

Gelbe Karten: Sinan Yesilyurt

SC Imst 1b:

Gelbe Karten: Serhat Uzuner, Ali Orcun